Home page > Um den Ring > Filme

print

Filme

Wagner lebt in der Geschichte, nicht nur auf der Bühne. So möchte die Scala dem Publikum des „Rings“ auch einen Eindruck von der Persönlichkeit des Komponisten und Mann des Theaters vermitteln, durch Filme, die ihn zum Gegenstand haben. Zwei berühmte Filme werden im Theater des Piermarini gezeigt werden, sehr verschieden von einander, aber auch eine ideale Ergänzung.
Der erste Film ist Ludwig (1973) , Meisterwerk Luchino Viscontis, ein Regisseur, der an der Scala die Grundlagen der modernen Opern-Regie schuf, und dem das Theater huldigt.
Bei dem zweiten Film handelt es sich um Wagner von Tony Palmer, aus dem Jahr 1983, mit der Teilnahme aussergewöhnlicher Schauspieler, wie Richard Burton, Sir Laurence Olivier, Sir John Gielgud und Vanessa Redgrave.
Der Film Viscontis, der erst vor Kurzem restauriert wurde, wird in der originalen, ungekürzten Version gezeigt; er erstreckt sich über acht Stunden und ist eine der schönsten Biographien eines Musikers in Film und Fernsehen. Der Regiesseur beschäftigt sich vor allem mit dem jungen König von Bayern,  dem Mäzen Wagners, schon am Rande der Schizophrenie,

Preis eines Sitzplatzes: 10 Euro – Kasse des Teatro alla Scala, Piazza del Duomo, Galleria del Sagrato (MM Duomo).
 

Auf Vorbestellung Einladung für die Abbonenten des „Ring“.


19., 26. Juni 2013, 18.00 Uhr 

Ludwig
Regie Luchino Visconti (1973)
mit
Helmut Berger, Trevor Howard,
Silvana Mangano, Romy Schneider
(Dauer : 4 Stunden und 40 Minute mit einer Pause)

 

21., 28. Juni 2013, 14.00 Uhr

Wagner
Regie Tony Palmer (1983)
mit
Richard Burton, Laurence Olivier, John Gielgud,
Vanessa Redgrave, Ralph Richardson
Dauer: 7 Stunden und 46 Minuten (mit zwei Pausen von 30 Minuten
      und einer Einführung des Regisseurs Tony Palmer von 20 Minuten)

 
Klick hier für Bilder aus dem Film.
 

ItalianoEnglish
Teatro alla Scala